von Nicci Lievert

4-Pfoten Hilfe

In diesem kurzen Beitrag möchte ich dazu aufrufen, auch an die Tiere in Tierparks, Zoos, Gnadenhöfen und dergleichen zu denken. Auch diese Einrichtungen  und hier speziell die Tiere, leiden unter dem nach wie vor dem andauernden Lockdown und auch diese erhalten keinerlei finanzielle Unterstützungen. Ich selbst habe mich bei einigen erkundigt. Ohne Geld für Instandhaltung, Futter etc. drohen Notschlachtungen! Bitte setzt euch mit den Tier”Häusern” in Verbindung und fragt nach, ob ihr und wenn ja, in welchem Umfang ihr dort unterstützend tätig werden könnt. Vieles ist möglich, Tierpatenschaften übernehmen, Großverpackungen an Tierfutter oder anderen gebrauchten Gütern bestellen, Geld spenden…. fragt einfach nach, auch die freuen sichüber jede Unterstützung. Danke!