von Nicci Lievert

Symbolik der Krake

Der Alltagswahnsinn hat uns weiterhin fest im Griff und die Meldungen aus Absurdistan werden immer abstruser. Doch nach wie vor schlummern noch viele Menschen hier in Deutschland – geben wir ihnen die Zeit, die sie benötigen. Ein Blick über über den Teich in die USA zeigt uns, auch hier ist mächtig was los, insbesondere nach der “schludrig durchgeführten” Präsidentschaftswahl. Doch die Wahrheit lässt sich nicht mehr unter den (demokratischen) Teppich kehren, die Zeit ist reif für das Licht! Was hat die Krake damit zu tun? Ganz einfach, die Anwältin Sydney K. Powell, welche u.a. mit der juristischen Klärung der Wahlmanipulation betraut wurde, sagte vor kurzem: “I’m going to release the Kraken.”. Grund genug für mich zu schauen, welche (tiefere) Bedeutung die Krake an sich hat. Denn wie wir wissen, Symbolik spielt eine sehr große Rolle, sowohl auf dunkler als auch auf der lichtvollen Seite.

Symbolische Bedeutung der Krake

Bedeutung und mögliche Interpretation

Die folgende Interpretation ist lediglich meine eigene. Sicherlich können hier auch andere Bilder, Motive etc. interpretiert werden. Prüfe stets mit deiner eigenen Intuition und hinterfrage alles was du siehst oder hörst.

Der Krake steht in Verbindung mit der lunaren Kraft, der Intuition, der Emotion, des mentalen und verbalen Flusses, der Kreativität sowie der Anpassungsfähigkeit hin zur Mitte. Darüber hinaus symbolisiert er das Yin, die Mondin an sich und die weibliche Energie des Wassers.

Der Krake symbolisiert somit die pure Weiblichkeit bzw. die weibliche Energie, welche nun wieder vermehrt zu uns Menschen fließen kann, fließen darf, damit Heilung weltweit geschehen kann.

Der Krake ist ebenso ein Symbol für Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.
Gekonnt bewegt er sich im Königreich des Wassers.
Ständig wechselt er seinen Ort im Einklang mit der Anziehungskraft des Mondes.

Die Patrioten scheinen auf jede Aktion seitens der “gegnerischen” Seite (Elite, Kabale) eine passende Antwort zu haben. Das Königreich des Wassers – gehen wir jetzt nicht ins Wassermannzeitalter über?

Egal wo in der Welt die Elite “zündelt”, die Lichtkräfte sind dort und klopfen ihnen mittlerweile gehörig auf die Finger. 

Der Krake ist ein sehr bewegliches Wesen und ein Reisender.

Er bewohnt verschiedene Ebenen des Meeres und er kann sowohl an Felsen weit oben schwimmen, als auch in großen Tiefen des Meeres. Neben dem Element Wasser wird der Krake auch dem Erdelement zugeordnet. Dies wiederum steht für Intuition und Spiritualität. 

Geschickt agiert die lichtvolle Seite mit ihren vielen irdischen und ausserirdischen Helfern, ja, sie sind durchaus Reisende und bewegliche Wesen, können sie sich doch scheinbar aus jeder “neu gestellten Falle” befreien bzw. diese kunstfertig umgehen.

Das Element Wasser könnte in dieser Zeit das uns bevorstehende Wassermannzeitalter symbolisieren. Das Erdelement hingegen steht für Gaia, Mutter Erde. 

Und ja, wir dürfen uns unserer Spiritualität wieder bewusst werden und auf unsere Intuition vertrauen.

Aus den schmalsten Orten kann der Krake sich wieder befreien, so als wäre er pures Wasser. Die Form, wie sich der Krake bewegt, ist hypnotisierend. Dies erinnert uns daran, dass wir unsere Ziele auch auf unorthodoxe Art und Weise erreichen können.

Die dunklen Kräfte stellen viele Fallen auf, heben Gräben aus oder versuchen das Licht in die Enge zu treiben. Doch gewandt schaffen es die Patrioten und deren Unterstützer aus diesen Situationen heraus.

Viele der Aktionen seitens der lichtvollen Seite verstehen wir nicht auf den ersten Blick und zuweilen erfordern besondere Erfordernisse (wie z.B. ein mit unfairen Mitteln agieren) ebenso spezielle Lösungen, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

Der Krake kann sich eine Extremität abschneiden, um mögliche Jäger abzulenken. Auf totemischer Ebene zeigt uns dies, dass wir manchmal Dinge aufgeben müssen, um weiterzukommen. Hier fragt uns der Krake: “Müssen wir etwas im Leben loslassen, um unsere Last zu erleichtern? Welchen Teil von uns müssen wir zurücklassen, mit dem Ziel uns zu verbessern und unsere Ziele zu erreichen?” 

Es steht außer Frage, dass wir alle, möchten wir ein neues Miteinander schaffen, uns bekannte Pfade verlassen werden müssen. Etwas neues kann nur dann entstehen, wenn etwas altes gegangen ist. Aber auch für die Elite bedeutet es loszulassen, nämlich ihren lang gehegten Plan alle Menschen auf diesem Planeten zu versklaven und ihren globalen “Great Reset” nebst Bevölkerungsdezimierung. Ausgespielt! 

Der Kraken kann seine Extremitäten abtrennen, gewinnt diese aber dann später wieder zurück. Dies zeigt uns Menschen, dass wir unsere Haupteigenschaften nicht verlieren können. 

Wir sind die Summe aus allen Teilen und auch Teile die wir abstreifen, formen immer noch einen Teil unserer Persönlichkeit und sind wichtig für unseren Lebensweg. 

Wir sind was wir sind! “Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren Menschen zu sein!” – Pierre Teilhard de Chardin

Und dies kann uns auch die Kabale nicht nehmen. Immer mehr Menschen erkennen ihre wahre Größe und die uns von Gott (wie auch immer du Gott definierst) geschenkte Macht, Gutes zu tun, in Liebe und Verbundenheit zu sein, zu allen Wesen und Wesenheiten.

Selbst wenn wir Seelenanteile in früheren oder in der aktuellen Inkarnation abgespalten und verloren haben, wir haben die Macht uns diese wieder zurück zu holen und dadurch wieder “ganz” zu werden.

Gemeinsam sind wir stark, wir sind eine große Familie des Lichts.

Wir sind hier um zu wachsen, zu lernen und heil bzw. (wieder) ganz zu werden.

Der Krake ist sehr intelligent, mit der Fähigkeit, zu begründen, planen und sich an Information zu erinnern. Der Krake zeigt uns, dass wir Herr unserer Intelligenz werden müssen und nicht ihr Sklave, mithilfe der Nutzung all unserer Möglichkeiten. 

Auch wenn viele Präsident Trump für einen “Spinner” halten mögen, ich persönlich glaube, er ist hoch intelligent und spielt ein ebenso geniales (5D Schach-) Spiel.

Wenn wir uns wieder dessen bewusst werden, dass wir selbst die Erbauer unserer eigenen Realität sind, dann können wir uns aus dem Sklaven-Dasein befreien und uns auf die wirklich wichtigen Dinge fokussieren – unsere wahre Berufung. Als spirituellen Wesen stehen uns so viele Möglichkeiten zur Verfügung, wir brauchen uns “nur” wieder daran erinnern.

Ein weiteres Werkzeug, welches der Kraken verwendet, ist die Tarnung. Der Krake ist der Meister der Verkleidungen, dies mach ihn zum tierischen Symbol von Mysterien, Geheimnissen und esoterischen Entdeckungen. Der Krake kann uns erscheinen und wieder verschwinden mit unglaublicher Meisterhaftigkeit. Außerdem kann der Krake schwarze Tinte versprühen und damit das Wasser verdunkeln und dadurch fliehen. Er ist wie ein Illusionist, der seine Jäger verdutzt zurücklässt.

Meister der Tarnung – wer oder was z.B: ist “Q” ?

Bereits mehrfach ist es den Lichtkräften und ihren Protagonisten gelungen die Machenschaften der Dunkelmächte “auffliegen” zu lassen bzw. deren dunklen, satanischen “Pläne” zu durchkreuzen. “Q” ist definitiv ein Mysterium und Illusionist, wie auch all die Kräfte, welche unterstützend hinter den agierenden Patrioten stehen.

Der Krake erinnert uns daran, dass nichts so ist, wie es scheint. Hinter unseren physischen Gefühlen kann es auch eine versteckte Realität geben. Wenn wir das Mysterium des Kraken beobachten, animiert es uns zurückzuschauen, um eine andere Realität kennenzulernen. Der Krake bewegt sich oft mit spiralförmigen Bewegungen. Die keltische oder griechische Kultur fasste ihn als Symbol der Weisheit auf.

Wie war, nichts ist wie es zu sein scheint, die Matrix lässt grüßen. Alles wurde bzw. ist und wird verdreht von den Dunkelkräften. Aber je deutlicher das Licht scheint, desto klarer können wir diese Verdrehungen, Lügen und das was sich dahinter verbirgt erkennen. “Q” und alle Beteiligten agieren weise, mit Bedacht und clever. Bis ins kleinste Detail scheint der Plan der Lichtarbeiter definiert und ausgearbeitet zu sein. 

Der Krake symbolisiert den Willen, die Konzentration, die Magie, die Begründung und die Illusion als Strategie der Verteidigung. Der Krake ist ein Totem, welches aus uns alles im Hinblick auf die Strategie und unser Potenzial herausholt. 

Für die Lichtkräfte und ihre Unterstützer scheint “Strategie ist die beste Verteidigung” der passende “Schlachtruf”. Immer wieder überraschen uns die Schachzüge seitens der Patrioten, die für eine Zukunft ohne satanische Kabale agieren. Egal was die Dunkelkräfte in ihrer Arroganz – und vermehrt in ihrer Verzweiflung – auch versuchen mögen, die Lichtkräfte sind jederzeit in der Lage sich den neuen Spielregeln anzupassen und entsprechend darauf zu reagieren.